<

Gedanken zur Tageslosung

für Samstag, den 10.12.2022

>

Wie der neue Himmel und die neue Erde, die ich mache, vor mir Bestand haben, spricht der HERR, so soll auch euer Geschlecht und Name Bestand haben.
Jesaja 66,22

Viele werden kommen von Osten und von Westen und mit Abraham und Isaak und Jakob im Himmelreich zu Tisch sitzen.
Matthäus 8,11

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine

Gottes Treue

Im heutigen Losungswort werden zwei Dinge miteinander in Beziehung gebracht: der neue Himmel und die neue Erde und das Geschlecht der Israeliten. Beides wird nie vergehen, heißt es dort. Nun liegen der neue Himmel und die neue Erde noch in der Zukunft. Das Volk Israel allerdings existiert bis zum heutigen Tag als Volk und mit einer klaren Identität. Gerade an ihnen kann man erkennen, wie treu Gott zu seinen Zusagen steht. Viele versuchten, Israel zu unterjochen, ja sogar, es zu vernichten. All diese Versuche haben entsetzliches Leid hervorgerufen, das wissen wir aus unserer eigenen Geschichte. Doch Israel lebt - jetzt sogar wieder im verheißenen Land.

Wenn wir also Zweifel haben, ob es überhaupt einen neuen Himmel und eine neue Erde geben wird, können wir auf Israel schauen. Dort sehen wir, auf welch geheimnisvolle und doch mächtige Weise Gott sein Wort erfüllt. Unsere Hoffnung ist weder abstrakt noch ein Produkt der Fantasie, sie wird sich erfüllen, sogar über unseren Tod hinaus, wie Gott auch seine Zusagen an Israel vor unseren Augen erfüllt.

Im Lehrtext kündigt Jesus Christus ebenfalls die neue Schöpfung Gottes an und kommt gleich darauf zu sprechen, wer dort auch sein wird: Abraham, Isaak und Jakob, die Stammväter Israels. Jesus reagierte mit diesen Worten auf einen römischen Hauptmann, dessen Glaube größer war als der, den er in Israel gefunden hatte. Nach meinem Verständnis sagte Jesus dann, dass auch viele im Himmelreich sein werden, die keine Israeliten sind, aber an ihn glauben. Doch dann setzte er fort: „Aber die Kinder des Reichs werden hinausgestoßen in die äußerste Finsternis.“ (Matt. 8,12a) Offensichtlich werden nicht alle Nachkommen Abrahams dabei sein. Der Glaube an Christus macht den Unterschied. So wirken also Gottes Treue und unser Glaube zusammen, wobei seine Treue über allem steht. Sie kann sogar dort Glauben wecken, wo bisher noch keiner war.

Einen gesegneten Tag wünscht
Pastor Hans-Peter Mumssen


Kurze Bewertung: "Hat Sie diese Andacht angesprochen?"
|  ja sehr  |   ja   |  es geht so  |  nein  |  überhaupt nicht  |

Schreiben Sie einen Kommentar


Diese Andachten sind ein Dienst des Christus-Zentrums Arche, Elmshorn (www.cza.de)
Wenn Sie diesen Dienst täglich als E-Mail erhalten möchten, gehen Sie bitte auf folgende Seite: Gedanken zur Tageslosung als Mail oder schreiben Sie einfach ein kurzes Mail an: buero@cza.de
Falls Sie diesen Dienst mit einer Spende unterstützen wollen:
Überweisen Sie Ihre Spende an CZA, IBAN: DE83 2215 0000 0000 1026 28, BIC: NOLADE21ELH oder gehen Sie auf die Spendenseite des CZA, auf der Sie zusätzlich mit PayPal oder einer Kreditkarte spenden können.
Das Copyright der Losungen liegt bei der Evangelischen Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine (www.ebu.de)
Das Copyright der Andachten liegt bei Pastor Hans-Peter Mumssen. Die Andachten dürfen nur unverändert übernommen werden.


Kommentar schreiben: